CeBIT 2017

20. März 2017 23:50

Zufälle gibt's :-) .
Auch in diesem Jahr lief mir wieder wie im letzten Angela Merkel vor die Kamera.
DSC02626 (Large).JPG

Dieses Mal ging es am Stand auch nicht ums kinderleichte programmieren, sondern um gute technische Qualität bei Online-Konferenzen. Schaden kann das sicherlich nicht. Ob Konferenzen, Kino oder der Unterricht in der Zukunft so aussehen wie hier bei den VR-Freaks, wird sich wohl noch zeigen.
DSC02632 (Large).JPG

Funktionieren tut auf jeden Fall schon mal das Kaffee kochen mit Robotern :mrgreen: . Wie zu Großmutters Zeiten "liebevoll" in kreisenden Bewegungen von dem linken aufgegossen…
DSC02634 (Large).JPG

…und während hier der rechte den Filter über dem Ausguss hält, schenkt der linke ohne zu kleckern ein. Die Küche von morgen :?: .
DSC02637 (Large).JPG

Nach meinem ersten Roboterkaffee kam dann noch meine erste Fahrt in einem vollautonomen Fahrzeug. Die Minibusse sollen in den angedachten Praxis allerdings nur Strecken von 100-200 Meter fahren. Die gehe ich dann doch lieber zu Fuß :wink: .
DSC02643 (Large).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Re: CeBIT 2017

26. April 2017 14:42

Kowa hat geschrieben:Nach meinem ersten Roboterkaffee kam dann noch meine erste Fahrt in einem vollautonomen Fahrzeug. Die Minibusse sollen in den angedachten Praxis allerdings nur Strecken von 100-200 Meter fahren. Die gehe ich dann doch lieber zu Fuß :wink: .


Im Flughafen vom Gate zum Flugzeug wäre das vielleicht sinnvoll?! :wink:

mfg,
winfy

Re: CeBIT 2017

26. April 2017 15:09

Dort, wo man nicht zu Fuß laufen darf, sicherlich ein sinnvolles Einsatzgebiet. Aktuell sind diese aber so im Einsatz:
Schweiz: Autonome Busse fahren auf Sittens Straßen