[Gelöst] CC: Interner Fehler 384 in Modul 1, Win10 1709/1803

23. Mai 2018 12:46

Hallo,

wir sind derzeit dabei, NAV 2009 SP1 (Classic Client) auf NAV 2017 zu migrieren. Im Moment setzen wir aber noch den Classic Client ein. Dieser funktioniert unter Windows 10 1703 einwandfrei.

Bei einem frisch installierten Windows 10 1709 und ebenso bei Windows 10 1803 erscheint beim Öffnen der Datenbank der Fehler "Internet Fehler '384' in Modul '1'". Wenn zunächst Windows 10 1703, darauf der Classic Client installiert und im Nachgang ein Inplace Upgrade auf 1709 durchgeführt wird, funktioniert der Client.

Im Forum habe ich dazu leider nichts finden können.

Hat vielleicht jemand eine Idee, was Ursache des Problems sein könnte?

Gruß,
UT2018
Zuletzt geändert von UT2018 am 23. Mai 2018 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Re: CC: Interner Fehler 384 in Modul 1, Win10 1709/1803

23. Mai 2018 13:02

Herzlich Willkommen bei uns!

UT2018 hat geschrieben:Im Forum habe ich dazu leider nichts finden können.

Wow, das hats schon lange nicht mehr gegeben - schau mal, wie unwahrscheinlich das ist:
viewtopic.php?p=72522#p72522
(Ich nehme deinen Fall gleich auf).

Hat vielleicht jemand eine Idee, was Ursache des Problems sein könnte?

Leider nein. Aber zumindest hast du selbst einen Workaround gefunden. Danke fürs Teilen!

Steht eigentlich in der Windows Ereignisanzeige noch etwas Brauchbares drin?

Re: CC: Interner Fehler 384 in Modul 1, Win10 1709/1803

23. Mai 2018 13:02

Fehlermeldungen des Moduls 1 sind immer Meldungen des Betriebssystems, welche von NAV einfach nur durchgereicht werden.
net helpmsg hat geschrieben:C:\>net helpmsg 384

Sie können keine Verbindung mit der Dateifreigabe herstellen, weil sie unsicher ist. Diese Freigabe erfordert das veraltete SMB1-Protokoll, das unsicher ist und Ihr System angreifbar machen könnte.
Ihr System erfordert mindestens SMB2. Weitere Informationen dazu, wie Sie das Problem beheben, finden Sie unter https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=852747.

Re: CC: Interner Fehler 384 in Modul 1, Win10 1709/1803

23. Mai 2018 14:09

Mit anderen Worten, auf einem aktuellen Windows 10 ohne Updatehistorie läuft der CC nicht mehr, weil der SMB1 benötigt.

Wer auf seinem System den Sicherheitsempfehlungen folgt und SMB1 deaktiviert
https://blogs.technet.microsoft.com/fil ... sing-smb1/
der kann ebenfalls nicht mehr den CC einsetzen.

https://support.microsoft.com/en-us/hel ... soft-dynam

Re: CC: Interner Fehler 384 in Modul 1, Win10 1709/1803

23. Mai 2018 14:25

Wow, vielen Dank für die schnelle und zielführende Unterstützung!

Auf folgender Seite ist u.a. beschrieben, wie man SMB1 wieder aktiviert:
https://support.microsoft.com/de-de/hel ... indows-and

Konkret unter Windows 10 per Powershell mit erweiterten Rechten:
Enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName SMB1Protocol

Wenn ich das auf dem frisch installierten Windows 10 1803 ausführe und den Rechner neustarte, funktioniert der CC! Vielleicht sicherheitstechnisch nicht unbedingt ideal, aber für den absehbaren Zeitraum der Migration in meinen Augen vertretbar.

Steht eigentlich in der Windows Ereignisanzeige noch etwas Brauchbares drin?
Da stand leider nichts wirklich brauchbares drin...

Gruß,
UT2018

Re: CC: Interner Fehler 384 in Modul 1, Win10 1709/1803

23. Mai 2018 14:42

UT2018 hat geschrieben:Vielleicht sicherheitstechnisch nicht unbedingt ideal, aber für den absehbaren Zeitraum der Migration in meinen Augen vertretbar.

Da sicherlich, aber es gibt auch viele Firmen, die planen, noch sehr lange mit dem CC zu arbeiten und ein Upgrade (wenn überhaupt :mrgreen: ) irgendwann in ferner Zukunft angehen wollen. Offensichtlich ein nicht unbeträchtliches Sicherheitsrisiko.

Re: CC: Interner Fehler 384 in Modul 1, Win10 1709/1803

23. Mai 2018 14:54

Schaut mal bitte, ob ich alles richtig erfasst habe: viewtopic.php?p=132872#p132872