Lieferadresse in DE, Verk an CH

9. August 2018 15:29

Hallo,
ich habe hier einen Geschäftsvorfall bei dem ein schweizer Kunde ware bei uns bestellt aber an sein Lager in Deutschland geliefert haben möchte. Der Verk-an und Rech-an Debitor ist mit MWSt-Geschäftsbuchungsgruppe ROW angelegt und damit ohne Steuer. Wenn ich jetzt eine abweichende Lieferanschrift (zweiter Kontakt) im Auftrag angebe, so wird weiterhin die MWSt-GBG des Verk-an Debitors gezogen (im Kontakt kann ja keine besondere - inländische MWSt-GBG - hinterlegt werden). Muss ich hier zwingend mit 2 Verk-an Debitoren arbeiten?

Re: Lieferadresse in DE, Verk an CH

9. August 2018 16:40

Du kannst die Geschäftsbuchungsgruppe auch im Auftrag setzen. Vielleicht ist das Feld ausgeblendet.
Der Debitor überträgt seine Werte im Grunde nur als Startvorgabe in den Auftrag.

Re: Lieferadresse in DE, Verk an CH

9. August 2018 21:27

Ein Möglichkeit wäre auch als Verkauf an Debitor die deutsche Lieferadresse anzulegen mit Rechnung an Debitor Schweiz und in der Einrichtung zu definieren dass die Buchungsgruppen vom Verk. an Debitor gezogen werden sollen (müsste Finanzbuchhaltung Einr. sein).