Re: Sync-NAVApp erforderlich für Extensions V2

21. August 2018 09:39

Kowa hat geschrieben:Zum bekannten Sync-NAVTenant gesellt sich für Extensions noch ein zweiter Befehl zum Synchronisieren: Sync-NAVApp.

Erläuterungen zu den Aufgaben von Publish, Sync und Install bei Apps hier.

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

3. September 2018 12:57

Kowa hat geschrieben:Aktuelle Preview nächstes Master-Release D365BC Version 13.0.22621.0-DE -> al-0.17.20571.vsix

Auch diese Mimik ist schon wieder Geschichte.
Das aktuelle Build 13.0.24263 bringt bei der VSIX jetzt einen Versionssprung von 0 auf 2 mit: al-2.0.41872.vsix
U.a. wurde damit dieser Bug behoben: Building does not generate Report Layouts anymore

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

7. September 2018 15:35

Business Central fall release RC1
The first release candidate for Business Central is now available on Collaborate through Docker and as DVD files.

https://partner.microsoft.com/en-us/dashboard/collaborate/packages/5777 << Docker
https://partner.microsoft.com/en-us/dashboard/collaborate/packages/5778 << DVD

Quelle: https://www.yammer.com/dynamicsnavdev/# ... 1151735957


Bin leider kein Partner um mal rein zu schauen :(

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

13. September 2018 10:40

2 Blogartikel von Dmitry Katson
Demystifying installation process for Business Central Apps
Demystifying upgrade process for Business Central Apps

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

20. September 2018 13:59

Zu den Umstruktrierungen bedingt durch die Entfernung von Codeunit 1.
New system events replace Codeunit 1 in Business Central October’18 release

Bei AppSourceCop, CodeCop, PerTenantExtensionCop und UICop sind weitere Prüfungen hinzugekommen.
AL Code Analysis Rules (Diagnostic Descriptors) – Updated Again

Anleitung für das neue Repository ALAppExtensions.
“Git” Going with Extensions

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

21. September 2018 13:23

Sollte jemand sein SQL Management Studio gerade nicht zur Hand haben :wink: , es gibt auch für den SQL-Server eine VS Code-Extension, die mittlerweile jenseits des Betastadiums ist.
SQL Server (mssql)
https://github.com/Microsoft/vscode-mssql

Runtime-Parameter in app.json

27. September 2018 14:24

Die neuen Kompiler (Version 2.xx.xxxxx) besitzen jetzt einen Runtimeschalter. Für das Fall bzw. October Release muss dieser auf 2.0 stehen.
Runtime.png

Wenn nichts eingetragen wurde, wird derzeit Version 1.0 angenommen. Nachtrag 16.10.18: Ab Oktober 2018 dann 2.0, ab April 2019 dann 3.0 usw.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

30. September 2018 09:32

Alle bisher erschienenen technischen Videos zu BC sind jetzt bei Youtube verfügbar (aktuell 20 mit insgesamt 20 Stunden Dauer).
Dynamics 365 Business Central Development

Abkündigung C/SIDE, C/AL und Windowsclient

4. Oktober 2018 08:52

Laut aktueller Roadmap wird ab 2020 nur noch der Webclient und VS Code mit AL unterstützt.

Quelle:
https://simplanova.com/pricing-dynamics-365-business-central-advanced-features-day-2-directions-na/
https://simplanova.com/release-roadmap-new-features-dynamics-365-business-central-day-1-directions-na/

Re: Abkündigung C/SIDE, C/AL und Windowsclient

4. Oktober 2018 12:26

Kowa hat geschrieben:Laut aktueller Roadmap wird ab 2020 nur noch der Webclient und VS Code mit AL unterstützt.


Bedeutet das auch gleichzeitig, dass auch bei onPrem ab 2020 kein Zugang mehr zum BC Source Code mehr geben wird?

Re: Abkündigung C/SIDE, C/AL und Windowsclient

4. Oktober 2018 12:32

MichaelK hat geschrieben:Bedeutet das auch gleichzeitig, dass auch bei onPrem ab 2020 kein Zugang mehr zum BC Source Code mehr geben wird?

Nein, du wirst weiter Zugriff auf den Code haben - aber per AL, nicht C/AL.

Edit: Denn schon für 2019 ist die Umstellung auf AL geplant: https://totovic.com/2018/10/04/dynamics ... d-roadmap/

Re: Abkündigung C/SIDE, C/AL und Windowsclient

4. Oktober 2018 15:17

Natalie hat geschrieben:...Edit: Denn schon für 2019 ist die Umstellung auf AL geplant:...


Zur Directions wurde schon gezeigt, wie die ganze Base App in einer Extension läuft.

Re: Abkündigung C/SIDE, C/AL und Windowsclient

4. Oktober 2018 15:42

m_schneider hat geschrieben:Zur Directions wurde schon gezeigt, wie die ganze Base App in einer Extension läuft.

Da der Release für 2019 geplant ist und bis dahin nur noch wenige Monate sind, würde es mich auch wundern, wenn sie damit erst gerade angefangen hätten ;-)

Re: VSIX und CU müssen chronologisch passen

6. Oktober 2018 19:57

Kowa hat geschrieben:Generate Symbols in a Modern Development environment with Microsoft Dynamics NAV 2018

Wichtiger Hinweis im Artikel: Die Version der Extension muss immer zum Cumulative Update der Datenbank passen, wo die Extension implementiert werden soll.

Das ist nicht mehr aktuell.
Die VSIX mit 2.x sind nun abwärtskompatibel (und updaten sich auch automatisch, was sie bislang nicht taten).
Damit ist das ständige De-und Neuinstallieren (hoffentlich) jetzt nicht mehr notwendig.

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

16. Oktober 2018 09:32

Die AL Toolbox ermöglicht u.a. das Code-Folding in AL.

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

18. Oktober 2018 21:45

DevOps-Management und Verwalten von Appdependencies u.ä.
NaverticAL - NAVERTICA AL Extension
https://github.com/kine/navertical

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

22. Oktober 2018 14:20

synXLIFF - AddOn für Business Central zur Übersetzung von Extensions 2.0
https://www.synalis.de/synxliff/

Kostenlose App zur einfachen Erstellung und Pflege von XLF-Dateien in Business Central (ID-Range 90100..90120).

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

31. Oktober 2018 14:50

Ich bin nun einigermaßen verwirrt.

Zur Situation:
Wir stehen vor einem Upgrade von NAV 2009 SP1 auf NAV 2017 / oder doch lieber 2018 oder sofort BC ?
Wir haben nur eine Application Builder Prog. Lizenz.
Der Vertrieb vom Partner ist angewiesen die Lizenzkosten für BC zu prüfen, ggf. hat sich das Thema dann eh erledigt ;)

Kann ich mit der Applicationbuilder Lizenz überhaupt Al Extensions programmieren ?

Kann ich auch ohne AL weiterhin NAV programmieren in NAV 2017 ? NAV 2018 ? NAV BC?

Ich möchte nicht so kurz vor Schliuß noch Code von C/AL in AL convertieren und zig Objecte nacharbeiten.
Die Programmierung ist eigentlich fertig. Wenn wir nun einen Code Merge machen könnten wir nach den Tests Live gehen.

Fragen über Fragen.

Gruß Frank

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

31. Oktober 2018 15:38

FrausDo hat geschrieben:Kann ich auch ohne AL weiterhin NAV programmieren in NAV 2017 ? NAV 2018 ? NAV BC?


Nav 2017 und 2018 auf jedenfall ja. Bei BC nur wenn du keine Cloud-Version hast.

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

31. Oktober 2018 15:49

Das hört sich gut an.

Da wir auf keinen Fall in die Cloud wollen, ist an der Stelle schon einmal keine Abhängigkeit.
Warten wir den Vertrieb ab, was der an Lizenzgebühren für BC veranschlagt.

Besten Dank dafür erst einmal

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

31. Oktober 2018 19:15

Für die Lizenzkosten dürfte es keinen Unterschied machen ob ihr von NAV 2009 (BRL) auf NAV 2017/2018 (Perpetual) oder D365BC on premise migriert. Vorerst kann man in D365BC on premise weiterhin alles im C/AL Code ändern wie man es von vorigen NAV Versionen kennt. Extensions, Events und AL sind nur weitere Möglichkeiten, aber (noch) kein Muss.

Aber natürlich musst du deine Anpassungen in jeder Version anders "mergen" da der Code den du ändern willst ggf. an anderen Stellen steht, weil Microsoft ja die Standardobjekte ständig ändert.

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

1. November 2018 00:26

Hallo,

bei den Lizenzkosten musst du allerdings beachten, das BC365 Named- User lizensiert, während die anderen Versionen Concurrent- User lizensieren.

Gruß Fiddi

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

1. November 2018 13:11

A.J. Kauffmann geht hier auf die Möglichkeiten ein, sensible Daten wie Lizenzinformationen in der App mit der API ISOLATEDSTORAGE vor ungefugten Zugriffen zu schützen.
Isolated Storage in your Business Central App

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

1. November 2018 14:15

enh hat geschrieben:Für die Lizenzkosten dürfte es keinen Unterschied machen ob ihr von NAV 2009 (BRL) auf NAV 2017/2018 (Perpetual) oder D365BC on premise migriert.


Die ändern mit Business Central das komplette Lizenzmodell. Du hast nur noch named und keine concurrent mehr.
Der Team Member auf BC Cloud hat nicht den gleichen Umfang wie der in BC on-prem.
Es soll demnächst auch eine umfangreiche Q&A mit Fragen zur Lizensierung geben. Die beiden Sessions auf der Directions EMEA waren zum Bersten voll.

enh hat geschrieben:Vorerst kann man in D365BC on premise weiterhin alles im C/AL Code ändern wie man es von vorigen NAV Versionen kennt. Extensions, Events und AL sind nur weitere Möglichkeiten, aber (noch) kein Muss.

Aber natürlich musst du deine Anpassungen in jeder Version anders "mergen" da der Code den du ändern willst ggf. an anderen Stellen steht, weil Microsoft ja die Standardobjekte ständig ändert.


Business Central ausschließlich AL! Die Roadmap für BC sagt klar, dass 2020 C/AL abgeschaltet und es auch keinen Windows Client mehr geben wird.
Das war im Grunde auch das, was auf der Directions EMEA gebetsmühlenartig immer und immer wieder wiederholt wurde: "Start demo with web client today, start with AL and VS Code today. Do NOT wait!"

Re: What's New für Entwickler (mit VS Code)

1. November 2018 14:40

FrausDo hat geschrieben:Ich bin nun einigermaßen verwirrt.

Zur Situation:
Wir stehen vor einem Upgrade von NAV 2009 SP1 auf NAV 2017 / oder doch lieber 2018 oder sofort BC ?
Wir haben nur eine Application Builder Prog. Lizenz.
Der Vertrieb vom Partner ist angewiesen die Lizenzkosten für BC zu prüfen, ggf. hat sich das Thema dann eh erledigt ;)

Kann ich mit der Applicationbuilder Lizenz überhaupt Al Extensions programmieren ?

Kann ich auch ohne AL weiterhin NAV programmieren in NAV 2017 ? NAV 2018 ? NAV BC?

Ich möchte nicht so kurz vor Schliuß noch Code von C/AL in AL convertieren und zig Objecte nacharbeiten.
Die Programmierung ist eigentlich fertig. Wenn wir nun einen Code Merge machen könnten wir nach den Tests Live gehen.

Fragen über Fragen.

Gruß Frank


Geh auf 2018.
Microsoft wird bei Business Central C/AL ab 2020 abschalten. Dadurch wirst du Erweiterungen für BC auch zukünftig nur noch als Extension bekommen. Die haben es zum Beispiel geschafft, die komplette Basis-Applikation in eine Extension zu packen. Branchenlösungen wird es also daher wohl auch als komplette Extensions geben.

Auch wenn du noch bei BC on-prem die Möglichkeit haben wirst, C/AL zu entwickeln, stehst du dann vor einem technischen Problem. C/SIDE "kennt" die Extensions nicht. Weder den Code noch die Schemaänderungen. Das geht zwar über Umwege - die will man aber nicht wirklich gehen. Du bewegst dich dann im Grunde in zwei Welten.

Wenn ihr in die Cloud wollt ist die Frage, was ihr unter Cloud versteht:
  • on-premises als perpetual mit einer lokalen Installation vor Ort oder in einem Rechenzentrum in einer private Cloud - euer Server steht nur nicht mehr bei euch im Haus.
  • on-premises als subscription die von eurem partner gehostet wird. Im Grunde das gleiche wie die private Cloud, nur dass euer Partner euch als Subscription lizenzieren kann
  • "echte" Cloud die von Microsoft gehostet wird. Bei der echten Cloud hast du weder Zugriff auf den Quellcode, noch kannst du .net nutzen