Lücke in Nummernserie der gebuchten Verkaufsrechnungen

20. August 2019 15:52

Hallo zusammen,

unserer Debitorenbuchhaltung ist aufgefallen, dass es eine Lücke in den gebuchten Verkaufsrechnungen gibt.


Ich habe in folgenden Tabellen nach der betroffenen Rechnungsnummer gesucht: (jedoch ohne Erfolg)

Wertposten: Value Entry (5802)
Debitorenposten: Cust. Ledger Entry (21)
Verkaufskopf: Sales Header (36)
Verkaufszeilen: Sales Line (37)


In der Tabelle Permissions (2000000005) habe ich geprüft, ob bestimmte Nutzer / Benutzergruppen LÖSCHEN-Recht auf die Verkaufsrechnungsköpfe haben. Dies ist aber nicht der Fall.
Nun stelle ich mir 3 Fragen:

1. Hat jemand einen Tipp, wo ich weiterforschen kann?

2. Nehmen wir an, dass die betroffene Nummer 1500 lautet. Besteht außerdem evtl. die Möglichkeit, in der Nummernserie geb.Verkaufsrechnung einfach "letzte Nummer verwendet" auf 1499 zu setzen und bspw. über Verkaufsrechnung einen Beleg mit dieser Nr zu erstellen, der die Lücke schließt?

3. Wie kann man die Ursache ausmachen um den Fehler zukünftig abzustellen?

Re: Lücke in Nummernserie der gebuchten Verkaufsrechnungen

20. August 2019 16:03

Hallo,

hast du auch schon in den gebuchten Rechnungen geschaut?

Es muss nicht zu jeder Rechnung einen Debitorenposten geben.

Filter mal den Verkaufskopf das Feld "Buchungsnr." auf deine fehlende Rechnungsnummer.

Benutzt ihr Nummernserien übergreifend. D.h die Rechnungsnummer wird auch als Gutschriftsnummer benutzt?

Gruß Fiddi

Re: Lücke in Nummernserie der gebuchten Verkaufsrechnungen

20. August 2019 16:34

Es kann auch sein das es noch offene ungebuchte Rechnungen existieren, die bereits eine Rechnungsnummern zugewiesen haben?!

Re: Lücke in Nummernserie der gebuchten Verkaufsrechnungen

20. August 2019 16:49

Es kann auch sein das es noch offene ungebuchte Rechnungen existieren, die bereits eine Rechnungsnummern zugewiesen haben?!

Genau das ist die Buchungsnummer

Gruß Fiddi

Re: Lücke in Nummernserie der gebuchten Verkaufsrechnungen

22. August 2019 11:16

Hallo zusammen,

besten Dank, ich habe die betroffene Rechnungsnr in der Tbl Sales Header gefunden und wir konnten den Vorgang abschließen.

Habt ihr Ideen, wie man der Ursache der "Anbuchung" auf die Schliche kommen kann?

Wir nutzen im Verkauf Warenausgänge, d.h. aus Verkaufsaufträgen werden Warenausgänge über die verfügbaren Positionen erzeugt,
zu denen via "liefern und fakturieren" die geb. Verkaufslieferung & geb. Verkaufsrechnung erzeugt werden.

Re: Lücke in Nummernserie der gebuchten Verkaufsrechnungen

22. August 2019 11:21

powertube hat geschrieben:...Habt ihr Ideen, wie man der Ursache der "Anbuchung" auf die Schliche kommen kann?...

Meistens ist eine Fehlermeldung schuld. Sowas wie "Lagerbestand nicht vorhanden" oder eine Tabellensperre.