Brexit

8. Januar 2020 14:11

Leider lässt MS zu diesem Thema bislang rein gar nichts von sich hören, warum auch immer :roll: .
Hier sind einige Stichpunkte von Partnern dazu.
Brexit | Was bedeutet das für ERP-Anwender?
Are you ready for extra clearance documents that might be needed post-Brexit?
What Brexit might mean for UK Dynamics users
Brexit, VAT & Dynamics NAV / Dynamics 365 Business Central

ERP-Mitbewerber liefern auch diverse Hinweise.
https://www.sage.com/en-gb/brexit/
https://www.serkem.de/sap-und-der-brexit-die-wichtigsten-punkte-im-ueberblick/
https://blog.pikon.com/brexit-sap-changes/

IHK
Brexitcheck
Brexit Glossar

European Commission
https://ec.europa.eu/info/brexit_en
https://ec.europa.eu/info/files/dual-use-export-controls_en

Re: Brexit

15. Dezember 2020 23:36

BMF-Schreiben vom 10.12.20.
Umsatzsteuer: Konsequenzen des Austritts des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union

Re: Brexit

29. Dezember 2020 19:20

Kowa hat geschrieben:Leider lässt MS zu diesem Thema bislang rein gar nichts von sich hören, warum auch immer :roll: .

Besser spät als nie:
Docs: Brexit Impact on Business Central

Das Handelsabkommen als PDF: TRADE AND COOPERATION AGREEMENT BETWEEN THE EUROPEAN UNION AND THE EUROPEAN ATOMIC ENERGY COMMUNITY, OF THE ONE PART, AND THE UNITED KINGDOM OF GREAT BRITAIN AND NORTHERN IRELAND, OF THE OTHER PART
Auf Seite 921 wird u.a. Netscape als Browser, SHA-1 als Verschlüsselung genannt. Da hat wohl jemand zu tief im Archiv gewühlt :mrgreen: :roll: .

Re: Brexit

7. Januar 2021 08:30

Hallo Kai,

Warum sollte MS zum Brexit etwas offizielles schreiben? Es geht doch nur um einen ganz normalen Wechsel von EU zu Drittland
- bisher gab es allerdings immer nur die andere Richtung :lol:

Ich habe bzgl. Nordirland noch folgende Informationen erhalten:
- Warenlieferungen sind ab dem 01.01.2021 umsatzsteuerlich als innergemeinschaftliche Lieferung (EU) zu deklarieren,
der EU- und Intrastat-Ländercode sind für Nordirland ab dem 01.01.2021 XI
die vorher mit GB anfangenden USt-ID.-Nr. der nordirischen Unternehmer sind ab dem 01.01.2021 ungültig
Hintergrund in Kurzform: man wolle keine weitere Zollgrenze zu Nordirland errichten

Jetzt komm aber der Clou zu Nordirland:
- Dienstleistungen sind ab dem 01.01.2021 umsatzsteuerlich als Drittland zu deklarieren

VG
Anke

Re: Brexit

7. Januar 2021 10:46

Hallo zusammen,

ergänzend zu den Hinweisen von Anke S. hier noch der Link zum BZSt, wo das detailliert erklärt wird.

https://www.bzst.de/DE/Unternehmen/Umsatzsteuer/ZusammenfassendeMeldung/FAQ/faq_node.html#faq_austritt_aus_eu


VG
Christian

Re: Brexit

7. Januar 2021 16:52

Anke S. hat geschrieben:Warum sollte MS zum Brexit etwas offizielles schreiben? Es geht doch nur um einen ganz normalen Wechsel von EU zu Drittland
- bisher gab es allerdings immer nur die andere Richtung :lol:
Zumindest deswegen war das überfällig, und das Update kommt auf jeden Fall einen Monat zu spät :wink: .
If you are using Business Central on-premises, to use the EORI number, Supplemental VAT Reg. No. and Location Code fields you must install the January 2021 Cumulative Update.

Normal ist der Umgang mit Nordirland sicherlich ohnehin nicht. Aus der Perspektive von UK ist da jetzt einen eigener Papierkrieg notwendig.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Nordirland-versinkt-im-Lebensmittel-Chaos-article22274347.html
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Nordiren-spueren-den-Brexit-im-Supermarkt-article22277956.html

Re: Brexit

12. Januar 2021 12:05

Mit den aktuellen CUs kommt bei Debitor- und Kreditor-Tabelle die EORI-Nummer als Feld hinzu.
Für Nordirland wird dabei XI als Ersatz für den Ländercode verwendet. Nordirland hat keinen eigenen ISO 3166 Ländercode mit 2 bzw. 3 Stellen, als Anhang zu GB mit Gebietscodesuffix (Territory Code) NIR :arrow: GB-NIR.
https://www.avalara.com/vatlive/en/vat-news/brexit-northern-ireland-vat-and-eoro--xi--number.html

Re: Brexit

12. Januar 2021 12:33

Hallo,

ich zitiere mal aus Wikipedia zum Thema Zollnummer:
Wikipedia hat geschrieben:Die Zollnummer wurde zum 1. November 2009 von der EORI-Nummer (EORI – Economic Operators’ Registration and Identification System) abgelöst. Zoll- und EORI-Nummer wurden für einen Übergangszeitraum parallel zugewiesen.

Nur 11 Jahre hat es gedauert diese gesetzliche Anpassung zu integrieren. :roll: :mrgreen:

Gruß Fiddi

Re: Brexit

15. September 2021 10:49

Angeblich gibt es brexitbedingt 68929 freie Stellen für Programmierer. Ungeahnte Möglichkeiten, in unserer Branche kann man ja meist problemlos "remote" arbeiten :-) .
Britische Wirtschaft sucht eine Million Beschäftigte
Geplante Kontrollen ab 1.1.22 bzw. ab 1.10.21 für einige Lebensmittel werden wohl erst mal nicht realisiert.
Briten wollen EU-Waren einfach durchwinken
Auch für Nordirland geht es anders als geplant weiter.
London spielt im "Würstchenkrieg" auf Zeit

Scheinbar gibt es noch nicht genug Probleme.
Briten trennen sich von Maßeinheit "Kilogramm" und "Gramm"
Briten kehren zu Pfund und Unze zurück
Als ich Mitte der 70er vier Jahre in England gelebt habe, war GB gerade in die EG eingetreten, und begann metrische Maße einzuführen :roll: .

Re: Brexit

1. Oktober 2021 07:42

Ab heute ist für die Einreise nach GB ein Pass erforderlich, der Perso reicht nicht mehr.
Einreise nach Großbritannien - Visa und Reisepässe

Re: Brexit

29. Oktober 2021 13:41

Zum Ausgleich dafür, dass der Warenfluss stockt, werden bei Paypal die Gebühren für geschäftliche Zahlungen nach GB erhöht :mrgreen: .
https://www.chip.de/news/Gebuehren-bei-PayPal-erhoeht_183816445.html