Phone Icon für manche Anwender "ausgegraut"

19. Oktober 2021 09:25

Hallo liebe Community,

mein zweiter Hilfegesuch seit meiner Registrierung:


Wir haben derzeit das Phänomen, dass zwei von 40 Usern nicht mehr über den Telefonbutton (neben der Telefonnummer auf bspw. Kontakt-, Debitorenkarte usw.) einen Anruf über den NetPhone Client initiieren können. Bei allen anderen funktioniert es einwandfrei.

Eckdaten:
NAV 2018 in Azure gehostet
Alle User arbeiten auf der selben DB und derselben Client Version.
Alle User arbeiten mit dem selben NetPhone Client Build
Kein C/AL Code auf den jeweiligen Triggern.
Alle User haben die gleiche Berechtigung innerhalb NAV.
Standard Apps nach Protokoll im BS sehen ebenfalls gleich aus.
Die Buttons für MailTo und zum Aufrufen von URLs auf der Karte funktionieren wie gewünscht.

Die "Email-Icons" funktionieren auch bei den zwei Usern ganz normal, für die der Phone-Icon nicht funktioniert (Outlook öffnet sich usw.).

Einzige Besonderheit an den beiden Usern ist, dass diese Clients zuletzt installiert wurden, daher hatten wir in Vermutung, dass wir bei der Installation vielleicht einen Haken vergessen haben o. Ä.. Kann so etwas möglich sein?

Woran könnte es noch liegen? Vielleicht hatte ja schonmal jemand einen ähnlichen Sachverhalt.

Meine derzeitige Vermutung derzeit ist, dass das Problem vielleicht gar nicht in NAV, sondern irgendwo Server-seitig liegt. Auch dann bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Mit den allerbesten Grüßen,
fips
Zuletzt geändert von fips am 4. November 2021 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Phone Icon für manche Anwender "ausgegraut"

19. Oktober 2021 16:28

Ich würde laienhaft ein Problem in Windows, nicht in NAV vermuten. Andere Spracheinstellung oder sowas in der Art?

Re: Phone Icon für manche Anwender "ausgegraut"

3. November 2021 08:08

Hat denn sonst noch jemand eine Idee? Wir müssen leider noch ein paar Clients installieren.

Die Sprachen waren auf beiden Windows Servern gleich (de-DE).

Der einzige Unterschied, den wir bisher ausmachen konnten, ist dass die alten (funktionierenden) auf nem Windows Server 2008 laufen und die neuen Clients schon auf Windows Server 2019 installiert wurden.

Re: Phone Icon für manche Anwender "ausgegraut"

3. November 2021 08:32

Das ist doch schon mal 'ne gute Erklärung, wenn es mit einer Windows Version funktioniert und mit der anderen nicht. Du schreibst von Windows Server Versionen, die Clients laufen also nicht auf PCs?

Mir ist es noch nicht begegnet dass das Phone Icon ausgegraut war, von daher kann ich da nicht detaillierter helfen. Auch wenn kein entsprechendes Programm vorhanden ist zeigt NAV bei mir immer Icon/Button an, es kommt dann eben eine Frage vom Windows welches Programm ich verwenden will. Ausgegraut ist das Icon nur wenn das Feld "Telefonnr." leer ist. Gleiches wie beim E-Mail Feld und Icon/Button.

Re: Phone Icon für manche Anwender "ausgegraut"

3. November 2021 09:09

was ist denn als TEL-Protokoll eingestellt?

Re: Phone Icon für manche Anwender "ausgegraut"

4. November 2021 12:39

Schonmal Danke für die bisherigen Antworten. Leider war die "heiße Spur" noch nicht dabei.

Mehr Infos:
Die Kollegen arbeiten alle auf einer RDS Umgebung, also Terminalserver-Sessions via Citrix Virtual Apps And Desktops (XenApp), verbunden via Dell/Wyse Thin Clients.

Unterschied vorher nachher ist aktuell nur die Windows Version, also Server 2008R2 + RDS-Role + Citrix-VDA und jetzt Server 2019 + RDS-Role + Citrix-VDA.

NAV Client ist identisch. Als Telefonie-App wird der TKOM NetPhone-Client aka. Swyx

- Client im CTI Modus verwende (steuert also nur externe IP-Telefone, keine Sprachübertragung innerhalb der Citrix Session).

Der NetPhone Client ist wie in der alten Umgebung auch, als Standard-App für "tel:", "swyx:" und "callto:" registriert.

Die URL und E-Mail Buttons im NAV Client funktionieren nur die Click2Dial Buttons nicht. Selbst wenn die Nummer hier und da nicht korrekt formatiert war, funktionierte der Button in der "alten" Umgebung. Der NetPhone-Client ist da etwas intelligent und formatiert sich die Nummer korrekt...

Der Klick auf eine tel:-URL in einer E-Mail innerhalb dieser Session trigggert den NetPhone-Client so wie es sein soll.