[Gelöst] Versionsdurcheinander in meinem Kopf

14. August 2019 10:38

Hallo zusammen,

wir haben NAV 2017 im Einsatz und prüfen gerade, wie wir Upgraden können. Wir schließen aus verschiedenen Gründen eine Cloud Lösung aus, es wird also on-premises werden. Allerdings komme ich jetzt mit den Namen und den Versionen etwas durcheinander. Vielleicht nur ein kleines Chaos in meinem Kopf, kann mir das mal wer kurz erklären?

365 Business Central gibt es irgendwie in zwei Versionen, richtig? Es gibt die 13er und die 14er, heißt die 14er irgendwie Spring 2019? Und für die 13er gibt es schon CU10, für die Spring nur CU2. Aber die Spring ist die neuere, nehme ich an. Gibt es in beiden noch einen RTC und die Möglichkeit C/AL Code zu schreiben bzw. ändern. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist dann in der nächsten Version (wie heißt die dann?) RTC und C/AL komplett raus, oder? Und NAV ist eigentlich komplett aus der Namensgebung raus.

Vielen lieben Dank!

Gruß
sas_fisch
Zuletzt geändert von sas_fisch am 14. August 2019 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

14. August 2019 10:48

Hallo,

das hast du schon ganz richtig erfasst. :-D

Es soll alle halbe Jahre eine neue Version geben,"Spring" = Frühjahr und "Fall" = Herbst. Alle heißen Sie Business Central 365, bekommen aber eine fortlaufende Versionsnummer 13 = "Fall 2018", 14 = "Spring 2019". Folglich bekommt die Version "Fall 2019" die Nummer 15.

Diese Version 15 soll dann auch kein C/AL und auch keinen RTC mehr enthalten. Mit dem Namen "NAV" hat das schon seit Version 13 nichts mehr zu tun.

Gruß Fiddi

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

14. August 2019 11:21

Ah, super, danke für die schnelle Antwort.

Nur um nochmal sicher zu gehen, die 14er ist mit RTC und C/AL Code, richtig? Ich frage deshalb, weil ich nicht davon ausgehe, dass wir in einem Zuge auch den kompletten Code in Extensions ziehen können, von daher werden wir 2 Schritte brauchen. Erst Mal auf BC 365, dann Umbau in Extensions und dann auf die neueste Version (die bis dahin sicher längst erschienen ist).

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

14. August 2019 11:28

Offiziell heißt das "Fall 2019"-Release jetzt "Release Wave 2".
Aus der offiziellen Namensgebung ist auch die Bezeichnung RTC schon lange raus, seit 7.x (NAV 2013). Seitdem heißt er bei MS bei Windowsclient, wenn man vom Programmverzeichnis mal absieht. RT (Role Tailored) sind sowohl Windows- als auch Webclient, letzerer dann ab 15.x alleine.

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

14. August 2019 11:51

Okay, wow, da werde ich dann noch etwas Zeit brauchen, bis ich die Namen und Nummern auf dem Kasten habe.

Die Dokus von MS werden aber nicht für die Versionen getrennt geführt, oder? Die System Anforderungen für BC habe ich nur hier gefunden: https://docs.microsoft.com/en-us/dynami ... ss-central

Dort steht jetzt nichts von Spring 2019 oder 14.

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

14. August 2019 13:04

Im Marketing wurde BC anfangs offiziell als versionslos angekündigt (weil es als Cloudversion automatische Updates erhält, von denen der Anwender nicht viel mitbekommt, wenn alles wie geplant läuft… :wink: ). In den Objekten ist da auch keine Versionsnummer ersichtlich.

13.x,14.x,15.x sind interne Versionsbezeichungen, an denen man sich auch besser orientieren sollte, denn alle halbe Jahr werden Cloud und On-prem wieder auf eine gemeinsame Codebasis gestellt, wobei nur die On-Prem-Objekte diese Version auch ausweisen.

Leider sind die sonstigen Bezeichnungen nicht überall einheitlich.
Hier kursieren "Spring" und "Fall" als "April" und "October"
https://docs.microsoft.com/en-us/dynami ... n-premises
hier wieder als "Spring"
https://support.microsoft.com/en-us/lif ... ntral%20on

Das hier ist die Doku für Release Wave 2 (ob die dann im Oktober oder einem anderen Herbstmonat kommt, bliebt abzuwarten :wink: )
https://docs.microsoft.com/en-us/dynami ... ss-central

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

14. August 2019 13:26

Vielen Dank, es bleibt also spannend

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

15. August 2019 14:20

fiddi hat geschrieben:Diese Version 15 soll dann auch kein C/AL und auch keinen RTC mehr enthalten.

:shock: :shock: :shock:
Häää???
Nur noch AL-Code über Extensions?
Und wie kann man über Extensions dann die Ausführung eines bestimmten "Standard-Programmcodes" unterdrücken, wenn ich ihn nicht mehr auskommentieren kann?

Bei dem Gedanken bekomme ich gerade etwas Angst.

Re: [Gelöst] Versionsdurcheinander in meinem Kopf

15. August 2019 14:33

Angst bekomme ich auch. :roll:
und wie kann man über Extensions dann die Ausführung eines bestimmten "Standard-Programmcodes" unterdrücken, wenn ich ihn nicht mehr auskommentieren kann?

Zum einen gibt es dann bei vielen Events den Handled Parameter, wenn der True ist, dann soll der Code, der dahinter kommt nicht mehr ausgeführt werden. Z.B. kannst du das in Codeunit 12 so machen. Wenn die Funktion Code aufgerufen wird, dann wird danach sofort ein Event aufgerufen, der einen Handled- Parameter hat, kommt der mit True zurück, wird die komplette Buchungsroutine und auch alle anderen Events übersprungen. :shock:

Zum anderen soll für die OnPrem- Anwender die Base- App weiterhin im Source zur Verfügung stehen, und auch änderbar sein.

Gruß Fiddi

Re: Versionsdurcheinander in meinem Kopf

15. August 2019 16:03

Timo Lässer hat geschrieben: :shock: :shock: :shock:
Häää???
Nur noch AL-Code über Extensions?

Mein Betrag hier war kein Aprilscherz :wink: .

Die IsHandled-Mimik funktioniert natürlich nur zuverlässig, solange man weiß, welche Subscriber sich an den Publisher hängen und was die zurückmelden. Das kann sich mit jeder neuen App ändern. Wenn der letzte (wobei die Reihenfolge unbestimmt ist, da ist auch keine Besserung in Sicht ) den Wert anders setzt als man ihn benötigt, dann wird der Folgecode trotzdem ausgeführt.

Re: [Gelöst] Versionsdurcheinander in meinem Kopf

15. August 2019 20:36

Wir gehen auf NAV2018, weil diese bis 2027 unterstützt wird (offizielle Lifecycle-Seite MSFT) und noch C/SIDE hat. Danach ists wohl auch EOL für NAV.

Re: [Gelöst] Versionsdurcheinander in meinem Kopf

16. August 2019 10:32

fiddi hat geschrieben:Zum anderen soll für die OnPrem- Anwender die Base- App weiterhin im Source zur Verfügung stehen, und auch änderbar sein.

Dann bin ich ja erleichtert, da bei uns die OnPrem-Version sowieso die favorisierte Version wäre.
Ich hoffe, dass es noch lange genug auch eine OnPrem-Version geben wird.

Re: [Gelöst] Versionsdurcheinander in meinem Kopf

16. August 2019 10:35

Ich hätte allerdings auch kein stichhaltiges Argument gegen Jens' Einschätzung. :cry:

Gruß Fiddi

Re: [Gelöst] Versionsdurcheinander in meinem Kopf

16. August 2019 11:26

jglathe hat geschrieben:Wir gehen auf NAV2018, weil diese bis 2027 unterstützt wird (offizielle Lifecycle-Seite MSFT) und noch C/SIDE hat. Danach ists wohl auch EOL für NAV.

Man kann auch BC spring update verwenden, weil das ala 2009 R2 die neue Extension Welt und die alte Cside Welt vereint. (Las ich in irgendeinem Blog)

Re: [Gelöst] Versionsdurcheinander in meinem Kopf

16. August 2019 12:55

m_schneider hat geschrieben:Man kann auch BC spring update verwenden,

Da endet der Extended Support aber schon im Herbst 2025, bei NAV 2018 erst Herbst 2028. Letzteres kann man aber mittlerweile ohnehin nicht mehr lizenzieren.
https://support.microsoft.com/en-us/lifecycle/search