Menge mit Dezimalstellen im Lagerplatzposten BC14Cu5

2. Dezember 2020 17:26

Hallo zusammen,
ein Kunde hat bei einer Einlagerung 0,33333 Paletten (á 12 Stück) eingelagert. Dadurch ist ein Lagerplaztposten mit einer Menge von 3,99999999999999996 entstanden. Er wollte allerdings 4 Stück einlagern.
Nun ist meine Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, außerhalb vom SQL Server eine Menge mit so vielen Dezimalstellen einzubuchen, sodass eine "saubere" Menge von 4 Stück auf dem Lagerplatz stehen?
Wenn ich über das Buchblatt mit verschiedenen Berechnungen versuche eine Menge von 0,00000000000000004 reinzubekommen, rundet das System automatisch auf 5 Dezimalstellen und gibt somit 0 zurück.

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee.

Vielen Dank!

Re: Menge mit Dezimalstellen im Lagerplatzposten BC14Cu5

2. Dezember 2020 17:49

Hallo,

der größte Fehle den er gemacht hat ist, hier 0,3333 Paletten einzulagern. Besser wäre gewesen hier 4 Stück einzulagern.

Wenn du fehlerhafter Weise die Basiseinheit des Artikels auf Palette festgelegt hast, dann hast du leider verloren. Da hilft dir auch der SQL- Server nichts.

Damit das ganze funktioniert müsstest du an sovielen Stellen die Daten ändern, das fliegt dir spätestens bei der nächsten Teilbuchung um die Ohren.


Gruß Fiddi

Re: Menge mit Dezimalstellen im Lagerplatzposten BC14Cu5

2. Dezember 2020 20:13

Ich habe kürzlich bei Yammer gelesen dass Microsoft an diesen Rundungsthemen dran ist und für die nächste Version da was plant, habe den Link aber nicht zur Hand.

Re: Menge mit Dezimalstellen im Lagerplatzposten BC14Cu5

3. Dezember 2020 14:35

Hallo,
vielen Dank für die Antworten. Die Basiseinheit ist Stück und es war ein Fehler des Kunden, welchen ich bereits mit ihm durchgegangen bin. Ich werde es einfach über das Artikel Buch.-Blatt versuchen, dass ich eine ganzzahlige Menge für den Artikel erhalte.
Wenn es geklappt hat, werde ich mich noch mal melden.

Grüße!

Re: Menge mit Dezimalstellen im Lagerplatzposten BC14Cu5

3. Dezember 2020 15:15

Hallo,

dann ist es ja gut.
Ich würde einfach versuchen die 1/3 Palette wieder auszubuchen, und 4 Stück wieder rein, dann sollte es zumindest in Summe wieder passen (wenn denn die Stücke noch da sind)

Gruß Fidd